Die fünf Säulen des Islam

In den 5 Säulen des Islam (Arab.: Arkan al-Islam) werden die wesentlichen Regeln und Pflichten des islamischen Glaubens zusammengefasst. In den meisten islamischen Rechtsschulen wird ihre bewusste Missachtung als Sünde (arab. haram) oder als Unglaube (arab. kufr) verurteilt. Die Pflichten sollen mit Rücksicht auf die körperlichen und geistigen Fähigkeiten und dem finanziellen Vermögen so weit wie möglich erfüllt werden.

Zum Video „Die fünf Säulen des Islam“

 

(Quelle: http://www.islam-ist.de)